Die unendliche Geschichte des Mittelstandes

Zusammenzuführen und weiterzuentwickeln war immer schon ein Markenkern der MIT. Denn die Geschichte der MIT ist auch eine Geschichte von Fusionen und Neugründungen.

Die Entwicklungen in der MIT Neukirchen-Vluyn ab 1975

Im Jahre 1975 machte die Kreisvereinigung Wesel von Ihrem Recht Gebrauch Unterorganisationen  zu gründen und hoben den Gemeindeverband der MIT in Neukirchen-Vluyn aus der Taufe. Der Gründungsvorsitzende wurde der damals der praktizierende Arzt, Dr. Klaus König …

Die Entwicklungen der MIT auf Landesebene NRW ab 1949

Im Land Nordrhein-Westfalen begannen die Bemühungen der Wirtschaft ein Gehör zu verschaffen bereits 1949. Hier entwickelte sich auf der einen Seite, auf Landesebene, der Mittelstandsausschuss. Auf der anderen Seite, wuchs im Rheinland die Wirtschaftsvereinigung heran …

Die Entwicklungen der MIT auf Bundesebene ab 1956

Bereits in der ersten Legislaturperiode des Deutschen Bundestages (1949-1953) hat der damalige Bundeskanzler Dr. Konrad Adenauer seiner Fraktion den Auftrag erteilt, sich intensiv und gezielt um die Bewältigung mittelstandspolitischer Fragen zu kümmern. Federführend nahmen sich Kurt Schmücker und Richard Stücklen dieser Aufgaben an …


MIT Neukirchen-Vluyn
vertreten durch den Vorsitzenden:

 

Michael Darda
Ringstr. 3 E
47506 Neukirchen-Vluyn

 

Telefon 02845 5546 

E-Mail info@mit-neukirchen-vluyn.de