· 

9. Politisches Frühstück

mit Peter Jungen, Präsident der Mittelstandsvereinigung der EVP Thema: Die Europäische Wirtschaft in einer globalisierten Welt – ist der Euro sicher?

„Bei Missmanagement droht dem Mittelstand die Insolvenz, bei großen Banken winkt der Steuerzahler.“ – Michael Darda brachte es in seiner Begrüßung auf den Punkt. Jungen sagt: „Die Krise war notwendig.“ Die Blasen in der Finanz- und Bankenwirtschaft wären sonst noch größer geworden. Die Jahre 2000 -2007 gehörten wirtschaftlich gesehen zu den besten der Geschichte. Nur ohne dieses dynamische Wachstum hätte die Krise vermieden werden können. Mit einer Zuversicht verkündete Jungen, dass in der Zukunft China Weltmarktführer werde; nicht mehr wie in den vergangenen 200 Jahren Westeuropa oder die USA. Die Krise Europas hängt damit zusammen, dass der Stabilitätspakt von Ländern wie Deutschland (unter Rot/Grün) gebrochen wurde. Andere Länder haben das nachgemacht. Der Euro hat zudem die Verschuldung einzelner Länder begünstigt. Es gibt keine Wechselkurse mehr, die das Ungleichgewicht der Volkswirtschaften widerspiegeln.

MIT Neukirchen-Vluyn
vertreten durch den Vorsitzenden:

 

Michael Darda
Ringstr. 3 E
47506 Neukirchen-Vluyn

 

Telefon 02845 5546 

E-Mail info@mit-neukirchen-vluyn.de