· 

5. Politisches Frühstück

mit Dr. Josef Schlarmann, Vorsitzender der MIT Deutschland | Thema: Quo vadis Deuschland – wohin steuert der Zug mit Union und SPD?

Schlarmann freute sich, vor 120 Zuhörern aus Mittelstand und Gesellschaft sprechen zu können. MIT Vorsitzender Wolfgang Brand begrüßte den Vorsitzenden der MIT Deutschland. Schlarmann widersprach Merkel: „Die deutsche Wirtschaft ist kein Sanierungsfall, Sanierungsfall sind aber alle öffentlichen Sozialkassen. Deutsche Produkte sind international anerkannt. Um die Abwanderung der Firmen mit ihren Arbeitsplätzen in das Ausland zu verhindern, müssten die Rahmenbedingungen in Deutschland wieder verbessert werden. In den angelsächsischen Ländern funktioniert es doch auch, dass die Steuern gesenkt werden und trotzdem die Einnahmen steigen“ Auf die Bundespolitik bezogen machte Schlarmann deutlich, dass Rot und Schwarz eigentlich nicht zusammenpassen. Aber Schwarz-Rot-Gold schon. „Wenn die großen Reformen vernünftig angepackt werden, werden sie die goldene Farbe sein“.

MIT Neukirchen-Vluyn
vertreten durch den Vorsitzenden:

 

Michael Darda
Ringstr. 3 E
47506 Neukirchen-Vluyn

 

Telefon 02845 5546 

E-Mail info@mit-neukirchen-vluyn.de