Über uns

Allgemein

Insbesondere den mittelständischen Unternehmen ist es zu verdanken, dass in Deutschland nach dem Krieg das „Wirtschaftswunder passierte“. Der Mittelstand war die treibende Kraft, als es galt, die von den Banken verursachte Wirtschafts- und Finanzmarktkrise der Jahre 2007 ff zu überwinden.

 

Dank der mittelständischen Unternehmen und deren Beschäftigten haben wir  im internationalen Vergleich immer noch die Nase vorn. Noch ist das so. Wir, die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT), wollen, dass es so bleibt. Wir wollen das nicht nur für uns, sondern wir wollen das für die Gesellschaft in unserem Land, also auch für Sie.

  

Der regionale Mittelstand ist erfolgreich 

Der regionale Mittelstand ist die zentrale unternehmerische Kraft und der Garant für die hohe Beschäftigung in der Stadt Neukirchen-Vluyn und im Kreis Wesel. Mit der Schließung der Zeche Niederberg im Jahre 2001 und dem Wegfall von tausenden von Arbeitsplätzen hatte der Mittelstand die Herkulesaufgabe, für eine Kompensation zu sorgen. Das ist gelungen.

 

Entstanden sind die Gewerbegebiete Neukirchen-Nord, Vluyn-Süd und Genend. Im Moment laufen die Bemühungen, das Zechengelände mit leichtem Gewerbe zu besiedeln. Nicht unerwähnt bleiben dürfen der Einzelhandel und die Freien Berufe in den einzelnen Ortsteilen. Auch hier sind Arbeitsplätze entstanden. Wir, die MIT Neukirchen-Vluyn, haben das begleitet.

Interessenvertreter der Wirtschaft und vor allem des Mittelstandes

Wir vertreten die Interessen der Wirtschaft und vor allem des Mittelstandes, der Leistungsträger und der breiten Mittelschicht in Deutschland. Daher ist die MIT  der regionale Zusammenschluss von Unternehmern, Handwerkern, Gewerbetreibenden, Landwirten, Angehörigen der freien Berufe, der leitenden Angestellten sowie von verantwortlich Tätigen in Wirtschaft und Verwaltung. 

Wir übernehmen Verantwortung

Verantwortung übernehmen wir für uns und für andere indem wir uns als verantwortungsbewusste Unternehmer oder leitende Mitarbeiter für die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft und für die Sicherung der Arbeitsplätze einsetzen und indem wir uns aus innerer Überzeugung für die Gesellschaft engagieren und nicht alles dem Staat überlassen.  Die MIT im Allgemeinen und wir als MIT Stadtverband Neukirchen-Vluyn im Besonderen stehen für die Soziale Marktwirtschaft von Ludwig Erhard, wir stehen für Unternehmertum als Basis oder als Ausgangspunkt für den Wohlstand und wir stehen für die soziale Verantwortung in einem gerechten aber nicht überregulierten Staat. Soziale Verantwortung heißt nicht, dass Solidarität vor Subsidiarität geht. Zunächst einmal muss jeder Einzelne für sich und für seine Familie die Verantwortung übernehmen. Die Gemeinschaft tritt  dann ein, wenn der Einzelne dazu nicht mehr in der Lage ist. Wir wollen Rahmenbedingungen, die die freie Entfaltung des Einzelnen ermöglichen und Bedingungen, die nicht erziehen oder lenken wollen. Privat geht bei uns vor Staat, und Erwirtschaften kommt vor dem Verteilen.

MIT Neukirchen-Vluyn
vertreten durch den Vorsitzenden:

 

Michael Darda
Ringstr. 3 E
47506 Neukirchen-Vluyn

 

Telefon 02845 5546 

E-Mail info@mit-neukirchen-vluyn.de