"Ernährung und Landwirtschaft - Spannungsfeld zwischen Angebot, 

Verbraucheranspruch und Politik"

 

Zum 15. Mal richtet die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung das Politische Frühstück aus. Wir laden Sie, Ihren Partner aber auch Freunde und Bekannte sehr herzlich zu diesem Anlass

                                                                         am:   09. Oktober 2016

                                                     um:   9.30 Uhr

                                                     Ort:   Sport- und Freizeitpark Klingerhuf

                                                               Wilhlem-Reuter-Allee 1, 47506 Neukirchen-Vluyn

 

ein. Programmablauf und Frühstücksangebot entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer (im Preis inbegriffen).

 

Dieses Mal wollen wir einen Schwerpunkt auf die themen Ernährung und Landwirtschaft legen - Lebensthemen, die uns alle gleich welchen Alters betreffen. Heute ist hierzulande der Reichtum an bezahlbaren, gesunden und sicheren Lebensmittel so groß wie nie zuvor. dies ist das Ergebnis der Leistungsfähigkeit der deutschen Land- und Ernährungswirtschaft. Gleichwohl steht die Branche zunehmend in der Kritik. Es gibt ja auch durchaus offene Fragen: Wie wollen wir uns künftig ernähren, welche Art der Tierhaltung wollen wir? Zahlt der Handel den Erzeugern für immer höhere Qualitätsstandarts faire Preise? Warum bekunden Verbraucher in Umfragen, ihre Bereitschaft höhere Preise zu bezahlen, leben dies aber nicht an der Ladentheke?

Geführt wird diese wichtige gesellschaftliche Debatte in einer Zeit, in der viele Bauernfamilien in Deutschland um ihre Existenz kämpfen. Ihre Höfe leiden unter den Preiseinbrüchen für ihre erzeugnisse. Wichtige Märkte sind weggebrochen oder schwierig geworden. Die Gründe sind unterschiedlich - Russlandembargo, Wirtschaftsmisere, Krieg, Ölpreisverfall - aber die Wirkung gleich.

Wir werden sicherlich auch Gelegenheit haben darüber zu diskutieren, warum die gesellschaftliche Anerkennung der Arbeit unserer Landwirtschaft unzureichend ist. Welche Rolle spielen hierbei die Medien, die Politik und nicht zuletzt Handel und Verbraucher?

 

 


Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

MIT NRW

15. Dezember 2019

NRW-Report

NRW Report